Das Genfer Gelöbnis – eine zeitgemäße Interpretation

Das Genfer Gelöbnis, verfasst durch den Weltärztebund, stellt eine moderne Fassung des Hippokratischen Eides dar. Diese wurde 2017 überarbeitet und ergänzt.

Kollege und Gründungsmitglied der Ig-Med e.V., Dr. Burkhardt Dresen, hat sich mit der Schrift beschäftigt und aktuell für das Jahr 2019, insbesondere in Hinblick auf die derzeitigen Gesetzessalven und Umwälzungen im deutschen Gesundheitssystem neu interpretiert.

Wir finden die Interpretation sehr gelungen und lesenswert,das Dokument finden Sie hier.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Werden Sie noch heute Mitglied der IG Med und arbeiten Sie mit uns zusammen an diesem und weiteren spannenden Themen!
Menü schließen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderem verwendet die Webseite Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies, zur Speicherung von personenbezogenen Daten sowie Hinweise zur Deaktivierung von Google Analytics erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen